Schlagwort: Tourismus

Die NEOS Vorwahlen zur Nationalratswahl 2019 haben begonnen. Bis 24.06. haben Sie noch die Möglichkeit, im offenen Online-Dialog Ihre Fragen an mich und alle anderen Kandidatinnen und Kandidaten zu stellen. Die aktiven Vorwahlen starten dann am 25.06. und bis zum 03.07. haben Sie die Möglichkeit, mich mit bis zu 5 Vertrauenspunkten zu unterstützen. Danke für Ihre Stimme!

weiterlesen

Das Positive zuerst: Die Überschrift ist gut, die Intention geht in die richtige Richtung.

Ja, das muss auch einmal gesagt werden. Ebenfalls gesagt werden muss, dass mit dem Prozess und der Präsentation die österreichischen TouristikerInnen zum ersten Mal das Gefühl haben, gehört zu werden. Ein enorm wichtiger Bestandteil einer Tourismuspolitik, die ja föderal organisiert ist.

Bei näherer Betrachtung ist jedoch festzustellen, dass die angeführten Punkte relativ „blutleer“ unterfüttert wurden.

Es stimmt in dieser Hinsicht einfach auch das Zitat von Helmut Peter „Tourismus ist ein Gesamtkunstwerk“ und die Überschrift im “Plan T” “Ein gemeinsames Handeln garantiert die Umsetzung”.

Und in diesem Detail ist die erwähnte Blutleere vorhanden. Sehen wir uns das anhand von 4 Punkten im Detail an:

So könnte ein “Plan T” mit messbaren Zielen ausschauen, würde ich als Tourismussprecher der Neos diesen schreiben. Die Betonung liegt auf „messbar“.

weiterlesen

Sehr geehrte Frau Ministerin Elisabeth Köstinger, vorneweg wünsche ich Ihnen alles Gute für Ihre Herkulesaufgabe in den kommenden Jahren. Es wird nicht leicht werden. Dazu wünsche ich mir eine gute Zusammenarbeit und den von Ihnen immer so propagierten Konstruktivismus – positiv und gemeinsam an einer Sache, an einer Idee zu arbeiten. Nachhaltigkeit und Tourismus sind […]

weiterlesen

Kurz (!) vor den Nationalratswahlen wird am Dienstag eine Digitalisierungs-Strategie für den Tourismus vom amtierenden Wirtschaftsminister präsentiert. Einen Vorgeschmack habe ich bereits Mitte September auf den Tourismustagen in Linz bekommen. Ich blieb etwas ratlos zurück. Vielen Teilnehmern ging es ähnlich – wir fühlten uns unverstanden. Und am Abend stieg meine Ratlosigkeit – Unternehmer erzählten mir, […]

weiterlesen

ÖVP und SPÖ verstehen nichts vom Tourismus. Das merkt man an der Visionslosigkeit ihres Tourismuskonzeptes. Im Gegenteil, sie haben durch die Umsatzsteuererhöhung auf Logis von 10 auf 13 % phänomenal bewiesen, dass Tourismusunternehmen fortwährend einem Unternehmen-Bashing ausgeliefert sind. Darüberhinaus wurde die steuerliche Abschreibung auf Anlagen auf 40 Jahre erhöht. Ein Wahnsinn für die KMUs, die […]

weiterlesen

Sehr geehrter Herr Minister Rupprechter, lieber Andrä, mit großem Bedauern kann ich – aufgrund unserer Mandatsstärke – nicht mehr dem Landwirtschaftsausschuss beiwohnen. Mit diesem Schreiben will ich mich bei Dir für die großartige Aufnahme im Landwirtschaftsausschuss, damals im Juli 2014, bedanken. Ihr, als abgebrühte „LAWI Ausschüssler“, habt sogar einem Gastronomen und Touristiker Fairness aber auch […]

weiterlesen

Ich, Sepp Schellhorn, meine: Da werden sich die Touristiker ganz schön bedanken. Im Kurier vom Montag wurde klar und deutlich festgestellt, dass den gastronomischen Betrieben die Köche ausgehen. Also zur Klärung: Sie gehen ihnen nicht aus, jedoch ist es mittlerweile eine schwierige Angelegenheit, Mitarbeiter für die Küche aber auch für andere Bereiche in der Gastronomie […]

weiterlesen