Folge 7: Ein Salzburg-Fan und ein Rapid-Fan zur aktuellen Corona-Politik – Schellhorn und Hajek am Taktik-Board   Die Problematik entsteht weniger vor Ort sondern vielmehr durch die politische Kommunikation der Bundesregierung. Man muss den Fokus dorthin richten, woher das Virus kommt und nicht Veranstaltungen begrenzen, die womöglich gar nicht diesen Input haben. Doch die Grundproblematik […]

weiterlesen

Die Ankündigungen der letzten Pressekonferenz sind noch nicht in Kraft, schon wurden gestern neue Regeln präsentiert. Seit Montag gilt eine Beschränkung von max. zehn Personen pro Tisch im Gastro-Innenbereich. Ein Mund-Nasen-Schutz ist für Personal und Gäste vorgeschrieben. Die Maske muss in Lokalen überall dort getragen werden, wo man in Bewegung ist, außer man sitzt am […]

weiterlesen

Sie kennen sicher die bekannte Weisheit der Dakota-Indianer: “Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.”  Elisabeth Köstinger kennt den Spruch leider nicht. Der steuerfinanzierte Test-Flop aus dem Sommer soll jetzt den Winter-Tourismus retten. Der Test-Flop wird ab September auf Campingplätze, Jugendherbergen und Gastronomie-Betriebe ausgeweitet. Weiß doch jeder, dass gerade Campingplätze im Herbst und […]

weiterlesen

Folge 4: Während einige türkise Spezis offensichtlich einen exzellenten Zugang zu schneller Hilfe gefunden haben, lässt man erfolgreiche Unternehmerinnen im Regen stehen   Farangis Firoozian hatte bis März 2020 ein gut laufendes Unternehmen. Dann kam Corona und der Lockdown. Doch bis heute wird sie vom Staat im Stich gelassen. Und sie geht ein ziemlich hohes […]

weiterlesen

Folge 3: Corona – und die Angst vor der zweiten Welle   Wir erleben hier gerade die größte PR-Show überhaupt: Von den durch die Bundesregierung großspurig ankündigten 65.000 Tests pro Woche österreichweit ist man derzeit meilenweit entfernt. Zudem sind einmalige Testungen völlig sinnlos. Wird nicht laufend getestet, ist das Gütesiegel nicht mehr als ein PR-Schmäh, der […]

weiterlesen

Folge 2: Finanzminister Blümel hat Ovid gelesen aber Covid nicht verstanden   Im Tourismusland Österreich wird jetzt das Schnitzel steuerlich begünstigt, aber die Übernachtung nicht. Ein Rettungspaket für den Tourismus sieht anders aus. Bei der Regierungsklausur wurde ein großer Wurf angekündigt, tiefschwarze Klientelpolitik für Bauern kam heraus. Man darf an der Stelle den Lobbyorganisationen Bauernbund […]

weiterlesen

In einer der größten wirtschaftlichen Krisen dieses Landes lässt sich der Vorstand eines Unternehmens, dass nur mehr Dank einer 450 Millionen Euro schweren Staatshilfe existieren kann, rund drei Millionen Euro an Boni auszahlen. So beginnt eigentlich ein schlechter Scherz. Aber wenn Kanzler Kurz, Finanzminister Blümel und ÖBAG-Chef Schmid am AUA-Verhandlungstisch sitzen, werden Vorstandsträume wahr. Während […]

weiterlesen