Schlagwort: Sozialpartner

Kurz (!) vor den Nationalratswahlen wird am Dienstag eine Digitalisierungs-Strategie für den Tourismus vom amtierenden Wirtschaftsminister präsentiert. Einen Vorgeschmack habe ich bereits Mitte September auf den Tourismustagen in Linz bekommen. Ich blieb etwas ratlos zurück. Vielen Teilnehmern ging es ähnlich – wir fühlten uns unverstanden. Und am Abend stieg meine Ratlosigkeit – Unternehmer erzählten mir, […]

weiterlesen

Gestatten, Sepp Schellhorn, Freizeitmanager. Und im Nebenberuf auch Wirtschaftssprecher der NEOS im Nationalrat. Ich bin ein großer Verfechter der Arbeitszeitflexibilisierung. Gerade weil ich Freizeitmanager bin. Ich arbeite nämlich dann, wenn die anderen ihre Freizeit genießen. Und das wollen alle in vollen Zügen tun. Nur die gesetzlichen Rahmenbedingungen schaffen für diesen hedonistischen Ansatz keine Basis. Liberal […]

weiterlesen

  Sehr geehrter Herr Präsident! Sie glaubten also in der Tradition von F. J. Strauss eine Aschermittwochrede halten zu müssen. Und zu meiner Freude habe ich einen Platz darin gefunden. Der Aufforderung im Sinne Joseph Schumpeters zu einer„Schöpferischen oder kreativen Zerstörung“ meines „gutgehenden“ Unternehmens, das Sie in einem Atemzug mit der Wirtschaftskammer nennen, kann ich […]

weiterlesen

„Digitalisierung ist der Schwerpunkt im neuen Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018“ – das habe ich auf meinem Smartphone in meiner Salzburger Heimat gelesen. Als ich auf den Link klickte, dauerte es einige Sekunden bis sich der besagte Artikel öffnete. „E“ wie „Edge“ war auf meinem Smartphone-Display zu lesen. Punktgenau – mit dem Breitbandausbau stehen wir Österreicher […]

weiterlesen

500 Millionen Euro. Genau gesagt 542.540.283,- Mio. Euro. Das hat die Wirtschaftskammer, laut der Beantwortung des Wirtschaftsministers auf meine Anfrage, in Wertpapieren angelegt. EINE HALBE MILLIARDE EURO. Als einfaches Wirtschaftskammermitglied wurde mir das bis heute nicht mitgeteilt. Genauso wenig, in welche Papiere dieses Geld investiert wurde. Wie sie „performen“. Was mit dem Gewinn gemacht wird. […]

weiterlesen

Ich, Sepp Schellhorn, meine: Da werden sich die Touristiker ganz schön bedanken. Im Kurier vom Montag wurde klar und deutlich festgestellt, dass den gastronomischen Betrieben die Köche ausgehen. Also zur Klärung: Sie gehen ihnen nicht aus, jedoch ist es mittlerweile eine schwierige Angelegenheit, Mitarbeiter für die Küche aber auch für andere Bereiche in der Gastronomie […]

weiterlesen

 „Lohnnebenkostensenkung hilft Mitarbeitern – schlechtreden nicht!“ „Klassenkampfrhetorik anno dazumal und Ansätze von vorgestern – willkommen in der in der Realität der österreichischen Arbeitnehmervertreter“, kommentiert Sepp Schellhorn, Wirtschafts- und Tourismussprecher der NEOS, die jüngsten Aussendungen von Arbeiterkammer Wien und vida zum Arbeitsklima im Tourismus.

weiterlesen